Home

„Ein Roman wird zum Theaterstück“ – Gespräch mit Leif Randt und Alexander Eisenach – Aufzeichnung auf hr2-kultur am Sonntag, 19. Februar 2017, 12:04 Uhr

Der in Frankfurt aufgewachsene und bereits vielfach ausgezeichnete junge Schriftsteller Leif Randt war im Rahmen der hessenweiten Reihe „Hinter den Worten: Literatur gestalten in Hessen“ im Literaturhaus Villa Clementine in Wiesbaden zu Gast. Zusammen mit dem Regisseur Alexander Eisenach berichte er über die ihre gemeinsame Theateradaption seines vielgelobten Zukunfts-Romans „Planet Magnon“. Das Spin-off-Theaterstück ist im Herbst 2016 am Schauspielhaus Düsseldorf zu sehen.

In „Planet Magnon“ schickt Leif Randt seine Protagonisten in eine bizarr utopistische Welt, die am Popmythen ebenso erinnert wie an Klassiker des Hollywood-Kinos. Die Gesprächsleitung hatte die Dramaturgin Dagmar Borrmann. Hören Sie am Sonntag, den 19. Februar 2017, um 12:04 Uhr hier eine gekürzte Aufzeichnung der Veranstaltung in Wiesbaden vom 24. November letzten Jahres.


„Hinter den Worten: Literatur gestalten in Hessen“ – Abenteuer Buch: Podiumsdiskussion zum Thema Kinder- und Jugendbuch mit Markus Weber, Antje Herden, Eva Kutter und Fridtjof Küchemann

Die neue Reihe „Hinter den Worten: Literatur gestalten in Hessen“ der Häuser der Literatur im Hessischen Literaturrat stellt Personen vor, die durch ihr Schaffen das Literaturland Hessen mitgestalten. In diesem Rahmen findet am Mittwoch, 19. April um 19.30 Uhr in Kooperation mit dem Literaturhaus Frankfurt unter dem Titel „Abenteuer Buch“ eine Podiumsdiskussion zum Thema Kinder- und Jugendbuch mit Markus Weber, Antje Herden und Eva Kutter statt. (mehr…)